40 Jahre Partnerschaft Monschau - Bourg Saint Andéol

Freunde der Harmonie L'Entente Bourguesanne zu Besuch in Mützenich

Neben vielen geselligen Aktivitäten waren die Musikvereine bei der Gestaltung der Messe in der Au-Kirche, beim anschließenden Festzug durch die Altstadt und der Kranzniederlegung am Ehrenmal an der Pfarrkirche sowie bei der Unterzeichnung der Charta aktiv. Hierbei ist besonders zu Erwähnen, das wir das komplette Programm gemeinsam mit de Harmonie Kalterherberg und den beiden Musikvereinen aus Bourg Saint Andéol, Harmonie L'Entente Bourguesanne und der Harmonie Brasse Ardéche gestaltet haben.

Der Höhepunkt war dann das Konzert auf dem Marktplatz in Monschau in der gleichen Besetzung, das abwechselnd von den Dirigenten Bertrand Boistel, Harry Brands und Helmut David dirigiert wurde.

weiter lesen

 

E Dörpche litt em Monscher Land

Mützenicher Dorflied in neuer Fassung

Im Rahmen seines Frühjahrskonzerts am Sonntag, 29. März 2015, hat der Musikverein die von Peter Züll (Mechernich) für Blasmusik arrangierte Mützenicher Dorfhymne "E Dörpche litt em Monscher Land" uraufgeführt. Es ist ein schmissiger Marsch geworden, der im Trio mit einer besonderen Überraschung aufwarten kann - aber seht selbst... Viel Spaß!

http://youtu.be/fazSaAbcsiE

Weihnachtskonzert 2014

Volle Kirche in Mützenich erlebt ein vielseitiges Konzert

Kinderchor beim Weihnachtskonzert

Klarinettentrio

Klarinettentrio

Gesamtorchester

Gesamtorchester

Weihnachtsmarkt 2014

Musikverein in kleiner Besetzung aktiv in Monschau

Wie schon in den Jahren zuvor hat der Muskverein Eintracht den Weihnachtsmarkt in Monschau durch seinen Auftritt in kleiner Besetzung mitgestaltet. Hierbei entstanden diese Fotos

Wei´hnachtsmarkt 2014-1
Wei´hnachtsmarkt 2014-1
Weihnachtsmarkt 2014-2
Weihnachtsmarkt 2014-2
Weihnachtsmarkt 2014-3
Weihnachtsmarkt 2014-3
 

Cold Water Challenge 2014

MV-Eintracht Mützenich spielt im "Eiswasser"

Da können die Miesepeter und Spaßbremsen jetzt wieder motzen, aber auch wir vom MV Eintracht Mützenich haben den Spaß mitgemacht und die Herausforderung der "Cold Water Challenge 2014" (nicht zu verwechseln mit der ALS Ice Bucket Challenge!) angenommen. Nominiert hatte uns der Musikverein Lyra Rohren - lieben Dank dafür; wen wir nominieren, erfahrt Ihr am Ende unseres Filmchens.
Übrigens: Auch wenn unser "Water" ein wenig nach Sommer aussieht - zwar schaute bei unserem Dreh kurz die Sonne durch die Wolken hervor, aber das Wasser hatte aufgrund der eisigen Nächte davor (3 Grad... brrrrr!) in der Tat ganze 15,3 Grad Celsius. Wer's nicht glaubt oder gerne mal selbst probieren möchte, kann sich gerne bei uns melden, dann vermitteln wir eine Schwimmstunde.
Danke an alle, die mitgemacht haben, an die Besitzerin des kalten, aber schönen Pools und an Max fürs Schneiden.

MV Eintracht Konzen ist Ausrichter des städteregionalen Musikfestes 2014.

Die Veranstaltung findet am 17. August statt.

MV in Konzen

Freunde der Musik und des geselligen Zusammenseins dürfen sich schon jetzt freuen, denn das Musikfest der StädteRegion Aachen im Jahr 2014 wirft bereits seine Schatten voraus. Ausrichter der Veranstaltung am kommenden Wochenende wird der Musikverein Eintracht Konzen 1874 e.V. sein.

Beim insgesamt 59. Musikfest werden wieder zahlreiche Musikkapellen aus der Region erwartet.

 

Schnuppertag wird verlegt auf 26.10.2014

Wir wollen Ihnen während des Schülerkonzertes die Gelegenheit geben, die einzelnen Instrumentengruppen kennenzulernen und in der Pause auch evtl. anzuspielen.

Danach besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für den Instrumentalunterricht und für die musikalische Früherziehung (Blockflöten-Unterricht)

Flügelhörner on Tour

Registerausflug nach Eupen

Das auch außerhalb der musikalischen Betätigung noch was geht haben jetzt die 4 Flügelhornisten bei ihrem Ausflug ins benachbarte Eupen bewiesen. Bei verschiedenen sportlichen Aktivitäten und einem gemütichen Abschluß dokumentieren die anhängenden Fotos, dass sie dabei viel Spaß hatten.... 

 
FH-6
FH-6
FH-3
FH-3
 

Musikalische Qualifizierung 2014

Wieder zahlreiche Absolventen des Musikvereins

Auch in 2014 konnte der Musikverein wieder eine große Anzahl an ausgebildeten Musikerinnen und Musikern zu den Prüfungen des Volksmusikerbundes schiken.

Im einzelnen waren dies bei den E-Prüfungen:
Louisa Swaton, Michelle Alt, Elena Koll (Querflöte)
Florian Dick (Klarinette)
Anna-Lena Kuck (Posaune)

Die D1-Prüfung wurde erfolgreich abgelegt von
Greta Maaßen, Merle Mangartz (Klarinette)
Kay Brandenburg, Florian Kuck (Alt- Sax)
Svenja Jentges, Vera Schrouff (Querflöte)

Bei den D2 Prüfungen waren die folgenden Schüler erfolgreich:
Eric Brandenburg (Trompete)
David Wendorff (Tenorhorn)
Lara Ungermann, Lisa Graff, Hannah Maaßen (Querflöte)

Unser Bild wurde bei der Nadelverleihung aufgenommen.

 

 

David Wendorff bei den besten

Ein besonderer Erfolg gelang David Wendorff. Er legte in seiner Kategorie am Tenorhorn die Prüfung mit dem besten Ergebnis ab

 

Wir sind dabei

 

FRÜHJAHRSKONZERT

am 13. April 2014

Frühjahrskonzert 2014

unter diesem Link sind Fotos zu finden, die Heiner Schepp währned des Konzerts gemacht hat. 

https://plus.google.com/photos/102903819781961261277/albums/6002076127398826849

 

Jahreshauptversammlung

Langjährige Mitglieder geehrt

Bei der Generalversammlung konnten einige Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zum Musikverein geehrt werden. Unser Bild zeigt die Anwesenden: vordere Reihe v.l. Richard Schmitz, Barthel Steffens, Lothar Steffens, Günter Steffens; hintere Reihe v.l. Vorsitzender Rolf Müler, Geschäftsführerin Elisabeth Isaac, Andrea Förster, Jürgen Steffens, Hannah Maaßen, Armin Koll, Joelle Bauer, Sascha Ungermann und Laura Schmeltz.

Der Vorstand wurde bestätigt, Als neuer jugendlicher Beisitzer wurde Sascha Ungermann gewählt da Sven Buchholz aufgrund seines Studiums und dem damit verbundenen Umzug sein Amt nicht mehr ausführen kann.

 

So seh'n Sieger aus!

Mützenicher Musiknachwuchs gewinnt Völkerball Funturnier 2014

Auf den Nachwuchs im Mützenicher Musikverein ist auch außerhalb der musikalischen Aktivitäten Verlass. Beim Funtrnier im Völkerball konnten die anderen Vertretungen der Dorfvereine auf Distanz gehalten werden und der Sieger heißt "Musikverein Eintracht"

Auf dem Foto unten v.l.: Martin Isaac, David Wergen, Kay Brandenburg, Sven Buchholz, Eric Brandenburg und Ester Call. Hintere Reihe v.l.: David Wendorf, Sonja Funken, Sascha Ungermann, Laura Schmeltz, Stefan Jollet, Leoni Sommer und Anna-Lena Sommer.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Musikfest in Chemnitz war ein tolles Erlebnis

Wertungsspiel mit gutem Erfolg

Für die 80 Teilnehmer des Musikvereins aus Mützenich werden es ein paar bleibende Eindrücke sein, die beim Besuch des Bundesmusikfestes in Chemnitz entstanden sind.

Einer doch sehr strapaziösen Anreise folgte der Auftritt auf der Wertungsbühne in Chemnitz. Hier präsentierten wir die beiden Stücke einer 3-köpfigen Jury, die das Ergebnis "mit gutem Erfolg" bewertete. Hierbei muss man sowohl die lange Anfahrt als auch die vorhandene Nervosität (für viele war es das 1. Wertungsspiel) berücksichtigen. In jedem Fall gebührt unserem Dirigenten Helmut David ein großes Lob für die akribische Vorbereitung der Stücke.

Am Samstag, auf der großen Bühne konnten wir dann die gewohnte Lockerheit wieder zum Ausdruck bringen und dem zahlreichen Publikum einige Kostproben unseres Könnens zeigen. In gewohnter Manier garnierte Rolf Müller die Darbietungen mit kleinen Geschichten zu Mützenich und zu unserem Verein.

Das Zentrum von Chemnitz war an allen Tagen Schauplatz für musikalische Darbietungen aller Art, und so wurde es keinem langweilig.

 

Ein guter Freund ist von uns gegangen

Peter Jollet
 

Nach schwerer Krankheit ist am 20.09.2012 unser Freund und Mitspieler

Peter Jollet

im Alter von 51 Jahren verstorben.

Den größten Teil seines Lebens, über 40 Jahre war er immer die Stütze seines Trompetenregisters und eine der treibenden Kräfte des Musikvereins.

Mit ihm als Vorsitzenden wurde die Freundschaft zur Harmonie L'Entente Bourguesanne in Bourg Saint Andéol begründet und er war bis zuletzt einer der Aktivposten in dieser Partnerschaft.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Petra und den Kindern Michael, Stefan und Dirk

Peter, du wirst uns fehlen und eine große Lücke hinterlassen

Unser Jugendorchester

Gerade in der Nachwuchsarbeit haben wir durch Gründung einer musikalischen Früherziehungsgruppe im Bereich Blockflöten einen enormen Zulauf verzeichnen können, der sich auch in den für den Musikverein relevanten Instrumentengruppen widerspiegelt. Zur Zeit sind in der Blockflötengruppe 38 Jungen und Mädchen aktiv, die Nachwuchsausbildung im Musikverein umfaßt weitere 36 Schülerinnen und Schüler.

 

Impressionen